Der FC Gelterkinden konnte in Riehen seinen ersten Auswärtssieg in dieser Saison realisieren. Beim Aufsteiger gelang dem Team von Roger Schreiber nach geraumer Zeit wieder ein Vollerfolg. In den letzten Jahren gab es für die Oberbaselbieter in Riehen meistens „nichts zu holen“.

Der FCG ging in der 31. Minute durch einen Treffer von Kevin Stricker in Führung. Nach dem Ausgleich brachte Diego Fiechter den FCG erneut in Front, ehe Pleurat Lepaja mit dem dritten Gelterkinder Tor die Entscheidung gelang.

Aufgrund eines Kommunikationsproblems fehlt dieses Mal eine ausführlicher Matchbericht.

2. Liga regional: FC Amicitia Riehen – FC Gelterkinden 1:3 (0:1)

Sportplatz: Grendelmatte, Riehen

Tore: 31. Stricker 0:1, 47. Märki 1:1, 57. Fiechter 1:2, 90. Lepaja 1:3. .

Gelterkinden: Meier; Rauch, Di Biase, Rickenbacher (46. Belser); Pierer, Weitnauer, Fiechter, Schreiber (80. Colovic); Ari (72. Shabani); Stricker (65. Lapaja), Waibel.

Kommentar hinzufügen